Hauptinhalt

Fluss- und Warngebiete

© LfULG

Der Hoch­wasser­nachrichten- und Alarm­dienst orientiert sich an den hydrologischen Gegebenheiten. Er ist daher für folgende, ganz Sachsen abdeckende, Fluss­gebiete eingerichtet:

  • Elbestrom
  • Nebenflüsse der Oberen Elbe
  • Nebenflüsse der Mittleren Elbe mit Ketzerbach
  • Schwarze Elster und ihre Nebenflüsse
  • Mulden und ihre Nebenflüsse sowie Zwota
  • Obere Weiße Elster und ihre Nebenflüsse sowie obere Pleiße
  • Untere Weiße Elster und ihre Nebenflüsse
  • Spree und ihre Nebenflüsse
  • Lausitzer Neiße und ihre Nebenflüsse

Die Flussgebiete wiederum sind in Warngebiete untergliedert, die nach hydrologischen und administrativen Kriterien abgegrenzt sind, so dass eine effektive Durchführung des Hochwassernachrichten- und Alarmdienstes gewährleistet ist.

Karten der Fluss- und Warngebiete

Hier finden Sie Karten zu allen Fluss- und Warngebieten Sachsens zum herunterladen. Wenn erfolgt, sind Aktualisierungen seit dem 15.06.2016 jeweils angegeben:

Verzeichnis der Warngebiete und zugeordneter Hochwassermeldepegel

Der Hochwassernachrichten- und Alarmdienst wird durch eine sogenannte Hochwassereilbenachrichtigung eröffnet (siehe Hochwassernachrichten). Diese wird vom LHWZ erstellt und an die Teilnehmer des HWNAD verteilt, wenn die Wasserführung an einem Hochwassermeldepegel den Richtwert der Alarmstufe 1 errreicht oder überschreitet (siehe Alarmstufen und Hochwassermeldepegel).

Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Der HWNAD für ein Warngebiet wird eröffnet durch eine Richtwert-Überschreitung an einem Hochwassermeldepegel im Warngebiet oder
  2. durch eine Richtwert-Überschreitung an einem Hochwassermeldepegel außerhalb des betreffenden Warngebiets (typischerweise oberstrom).

Die zweite Möglichkeit wird auch als »Kaskadierung« bezeichnet. Sie finden nachfolgend ein Verzeichnis der Gemeinden, in denen grundsätzlich eine Hochwassergefährung besteht. Weiterhin finden Sie pro Warngebiet eine Liste, welche die im Warngebiet liegenden Gemeinden sowie die dem Warngebiet zugeordeten Meldepegel enthält. Wenn erfolgt, sind Aktualisierungen seit dem 15.06.2016 jeweils angegeben:

Haben Sie noch Fragen?

Ansprechpartner zum Hochwassernachrichten- und Alarmdienst:

Uwe Büttner

Telefon: 0351 8928-4512

E-Mail: Uwe.Buettner@smul.sachsen.de

Ansprechpartnerin für HWNAD-Informationsempfänger:

Marion Nagy

Telefon: 0351 8928-4503

E-Mail: Marion.Nagy@smul.sachsen.de

zurück zum Seitenanfang