Hauptinhalt

Umweltstatus

Umweltsituation im Freistaat Sachsen

Der Umweltstatus Sachsen umfasst die Darstellung des Umweltzustandes mittels Indikatoren sowie die Interpretation von Umweltdaten und Entwicklungstendenzen und informiert so über die Umweltsituation im Freistaat.

Die Indikatoren sind den sechs Themenfeldern Klima und Energie, Natur und Landschaft, Umwelt und Mensch, Ressourcen und Effizienz, Land- und Forstwirtschaft sowie Grund- und Oberflächenwasser zugeordnet. Jedes Themenfeld wird durch mehrere Indikatoren abgebildet.

Umweltindikatoren sind Kenngrößen, die eine Bewertung des Zustandes und der Entwicklung auf dem Gebiet einzelner Umweltschutzgüter erlauben. Sie ermöglichen es, den Fortschritt im Hinblick auf Umweltzielstellungen zu beurteilen. Bei der Auswahl der Indikatoren im Umweltstatus wurde weitgehend auf Passfähigkeit zu Umweltindikatoren anderer Bundesländer geachtet.

Vergleichbarkeit mit anderen Bundesländern

Einige der verwendeten Indikatoren stammen von der Länderinitiative Kernindikatoren (LIKI). Sie ist eine Arbeitsgemeinschaft von Umweltfachbehörden, die Kompetenzen der Länder und des Bundes für die Indikatorenarbeit bündelt. Die LIKI-Indikatoren umfassen 25 umweltspezifische Nachhaltigkeitsindikatoren (Umweltindikatoren) des Bundes und der Länder. Ergänzt werden die LIKI-Indikatoren durch eigene sächsische Indikatoren, die Besonderheiten der Umweltsituation besonders gut abbilden.

Es ist beabsichtigt, die »Umweltindikatoren für Sachsen« in Inhalt und Struktur jährlich fortzuschreiben. Dadurch soll sich der Umweltstatus zu einem flexiblen Instrument für die Umweltberichterstattung des Landes mit Informationen auch für die regionale und kommunale Ebene entwickeln.

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 21: Grundsatzangelegenheiten, Öffentlichkeitsarbeit

Sebastian Bartel

Telefon: 0351 2612-2106

E-Mail: Sebastian.Bartel­@smekul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Navigator Agrarstatus

zurück zum Seitenanfang