1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fachinformationssysteme

Die geologischen Fachbereiche des LfULG halten umfangreiche und fachspezifische Daten und Methoden vor, die in unterschiedlichen Fachinformationssystemen (FIS) erfasst und gepflegt werden. Im Wesentlichen handelt es sich bei den Daten um aufbereitete Sachinformationen sowie um zugehörige, digitale Geometrien.

Die Fachinformationssysteme liefern Daten und Fakten zur Beurteilung der geologischen Untergrundsituation. Teile dieser Informationen werden für externe Anwender entweder als Download oder in Form interaktiver Karten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Spezielle Daten, die nicht bereits über diverse Webportale erreichbar sind, stehen auch externen Nutzern zur Verfügung, sofern sie im Auftrag des LfULG arbeiten. Anderen Behörden werden entsprechende Informationen im Zuge der Amtshilfe auf Anfrage ebenfalls bereitgestellt oder können durch wissenschaftliche Einrichtungen genutzt werden, die Forschungsprojekte in Zusammenarbeit mit dem LfULG durchführen. Dabei müssen selbstverständlich die Eigentumsrechte bzw. Belange Dritter berücksichtigt werden.

Fachinformationssystem Hydrogeologie Quelle: LfULG

Fachinformationssystem Hydrogeologie

Das Fachinformationssystem Hydrogeologie (FIS HY) dient zur geordneten Speicherung und Darstellung raumbezogener hydrogeologischer 2D- sowie 3D-Daten und deren Sachdaten. Diese bilden u.a. auch die Basis zur Ermittlung des geothermischen Entzugspotentials im Sächsischen Geothermieatlas.

Fachinformationssystem Rohstoffe Quelle: LfULG

Fachinformationssystem Rohstoffe

Das Fachinformationssystem Rohstoffe (FIS-Ro) enthält Daten zu den in Sachsen bekannten Rohstoffvorkommen (Erzen, Spaten, Steine-Erden, Kohlen). Es ist vorrangig Arbeitsinstrument in der Bearbeitung zu Fachanfragen und Vorgängen Träger öffentlicher Belange. Das FIS-Ro dient u.a. als Datenbasis für die Rohstoffbewertung in der Regional- und Landesplanung.

Fachinformationssystem Geophysik Quelle: LfULG

Fachinformationssystem Geophysik

Im Fachinformationssystem (FIS) Geophysik werden Daten zu den verschiedenen geophysikalischen Verfahren verwaltet. Hierunter fallen Informationen und verfahrensabhängig Messdaten zur Gravimetrie, Magnetik, Elektrik, Aerogeophysik, Seismik und Ingenieurgeophysik.

Fachinformationssystem Ingenieurgeologie Quelle: LfULG

Fachinformationssystem Ingenieurgeologie

Das Fachinformationssystem Ingenieurgeologie (FIS IG) beinhaltet ein Ereigniskataster zur Erfassung von Massenbewegungen im Freistaat Sachsen. Es werden geomorphologische Prozesse wie Felsstürze, Steinschläge, Rutschungen und Murgänge (Geröll-/Schlammlawinen) dokumentiert.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Mathias Hübschmann

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1500
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail

Dr. Rainer Brauer

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1402
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail

Brunhild Witthauer

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1217
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail

Peter Dommaschk

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1301
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail