1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Allgemeine Hinweise

Alle angegebenen Daten sind ungeprüfte Rohdaten. Die Daten sind daher nur zur Erfüllung operativer Aufgaben nutzbar, zur Aufstellung einer Statistik sind sie nicht geeignet.

Aufgaben des Landeshochwasserzentrums

Im Landeshochwasserzentrum (LHWZ) werden die Wasserstände und Durchflüsse der Pegel des gewässerkundlichen Landesmessnetzes sowie die übermittelten Daten der Nachbarländer und -staaten ständig überwacht und im Zusammenhang mit Niederschlags- bzw. Tauwettervorhersagen des Deutschen Wetterdienstes hinsichtlich einer möglichen Hochwasserentstehung bewertet. Dadurch kann eine Hochwassergefahr frühzeitig erkannt und Betroffene sofort informiert werden.

Während Hochwassersituationen werden vom LHWZ u. a. Hochwasserwarnungen mit Angaben zum weiteren Hochwasserverlauf herausgegeben. Außerdem werden für ausgewählte Pegel die Hochwasservorhersagen mit den Messwerten der aktuellen Wasserstände und Durchflüsse grafisch dargestellt. Weitere Informationsmöglichkeiten sind u. a. auch mittels Telefon- und Videotextabfrage gegeben. Im Hochwasserfall erfüllt das LHWZ seine Aufgaben im Sinne des Hochwassernachrichten- und Alarmdienstes.

Marginalspalte

Kontakt

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 45: Landeshochwasserzentrum, Gewässerkunde

LHWZ

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 45: Landeshochwasserzentrum, Gewässerkunde

Uwe Höhne