1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ökologisches Hochwasserrisikomanagement und naturnahe Gewässer­entwicklung

Titel:

In_StröHmunG

Innovative Systemlösungen für ein transdisziplinäres und regionales ökologisches Hochwasserrisikomanagement und naturnahe Gewässer­entwicklung

Laufzeit:

04/2015 - 03/2018

Kurzbeschreibung:

Hauptziel des Verbundvorhabens ist es, Instrumente für die flussgebietsbezogene Be­wirt­schaftung der Gewässer zu entwickeln. Die dabei erstellten innovativen Systemlösungen basieren auf anwenderorientiert erarbeiteten Fachgrundlagen und verfolgen einen integrativ sektorenübergreifenden Ansatz für die nachhaltige Bewirtschaftung von Fließgewässern. Die Systemlösungen sollen zu einem systematischen Synergieeffekt bei der Umsetzung öko­logisch orientierter Maßnahmen zur Gewässerentwicklung im Sinne zweier Richtlinien der Europäischen Union beitragen: der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) bzw. der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (HWRM-RL). Gleichzeitig sollen die Lösungen die Akzeptanz der Maßnahmen in der Öffentlichkeit steigern sowie sicherstellen, dass die Ziele beider EU-Richtlinien erreicht werden.

Verwertet werden die Ergebnisse insbesondere durch die Umsetzung konkreter Maßnahmen in den Modellregionen und über den Transfer zu den assoziierten Partnern. Diese wirken im Informations- und Implementierungsbeirat mit und bekommen eine Management- und Kommunikationsplattform bereitgestellt – beides unterstützt sie bei ihren Aufgaben im Zuge der Umsetzung der Richtlinien.

In_StröHmunG ist Teil der BMBF-Fördermaßnahme »Regionales Wasser-Ressourcen-Management für den nachhaltigen Gewässerschutz in Deutschland (ReWaM)« im Förderschwerpunkt »Nachhaltiges Wassermanagement (NaWaM)«.

 

Marginalspalte

Bild: Projekt In_StröHmunG Innovative Systemlösungen für ein transdisziplinäres und regionales ökologisches Hochwasserrisikomanagement und naturnahe Gewässer­entwicklung

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Dr. Bernd Spänhoff

Corina Niemand

  • TelefonTelefon: (0351) 8928-4406
  • E-MailE-Mail

Wanja Bilinski

  • TelefonTelefon: (0351) 8928-4416
  • E-MailE-Mail

Weitere Informationen

Förderung

BMBF

Förderschwerpunkt und Fördermaßnahme

NaWaM