1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Amphibien/Reptilien

In Sachsen sind bisher zwei FFH-Arten nach Anhang-II bekannt, die zu den Amphibien zu zählen sind. Die Rotbauchunke und der Kammmolch sind sehr stark gefährdet, obwohl sie in ganz Sachsen vorkommen.
FFH-Art 1166 Kammmolch (Foto: Archiv Naturschutz LfULG, U. Prokoph)

FFH-Art 1166

Kammmolch (Triturus cristatus)

FFH-Art 1188 Rotbauchunke (Foto: Archiv Naturschutz LfULG, A. Gebauer)

FFH-Art 1188

Rotbauchunke (Bombina bombina)

Marginalspalte

Bild: NATURA 2000-Logo

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 61: Landschaftsökologie, Flächennaturschutz

Melanie Kittel

  • TelefonTelefon: (03731) 294-2104
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-2099
  • E-MailE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 62: Artenschutz

Heiner Blischke