1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Gewässergütedaten

Eine Messstelle kann mehreren Messaufgaben dienen. Im Rahmen der Überwachung nach EG-Wasserrahmenrichtlinie wurden repräsentative Messstellen für die physikalisch-chemischen (RC) und die biologischen Qualitätskomponenten (RB) ausgewiesen. Die übrigen Messstellen dienen Ermittlungszwecken. Messstellen, die nicht mehr beprobt werden, wurden gekennzeichnet.

Mit Hilfe der interaktiven Karte zur Beschaffenheit kann die Messstelle und ihre Messstellenkennzahl (MKZ) für den interessierenden Bereich ermittelt werden. Nachfolgend stehen auch GIS-Daten zum Download bereit.

Marginalspalte

Bild: Oberirdische Gewässer

Ansprechpartnerin Beschaffenheit

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Sylvia Rohde

Messwerte direkt


1. Themengebiet wählen:

2. Messstelle auswählen: