1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelle Gewässergütesituation

Aktuelle Messergebnisse der Gewässergütemessstationen im Freistaat Sachsen sind im Menü in der Marginalspalte oder direkt unter folgendem Link zu finden:

Messprogramm für hydrologische Extremereignisse an der Elbe

Hoch- und Niedrigwasser markieren nicht nur in hydrologischer Hinsicht sondern auch im Hinblick auf den Stofftransport Extremsituationen für Gewässer. Durch Starkregen, Schneeschmelze oder Dürre können sprunghafte, kritische Veränderungen der Gewässerbeschaffenheit eintreten. Mit einem elbeweit abgestimmten Messprogramm sollen in erster Linie akuten Risiken auf Grund der stofflichen und hygienischen Veränderungen dokumentiert sowie Öffentlichkeit und Institutionen informiert werden.

Marginalspalte

Bild: Oberirdische Gewässer

Ansprechpartnerin

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Sylvia Rohde

Messwerte direkt


1. Themengebiet wählen:

2. Messstelle auswählen:

Verwandte Themenseiten