1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Grundwasserauskünfte und -berichte

An ca. 1.000 Messstellen des Landesmessnetzes Grundwasser werden die Grundwasserstände bzw. Quellschüttungen regelmäßig beobachtet. Auf Grundlage dieser Daten werden die regionale und landesweite Entwicklung von Grundwasserstand und -dargebot bewertet und Berichte erstellt. Wenn Messstellendichte und die Lage der Messstellen es ermöglichen, können auch lokale Aussagen getroffen werden.

Werden gemessene Grundwasserstände bewertet, ist zu berücksichtigen, dass der aktuelle Grundwasserstand

  • natürlichen, witterungsbedingten Schwankungen unterliegt und
  • infolge benachbarter Grundwasserentnahmen zeitweilig abgesenkt sein kann.