1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Start Wasserhaushaltsportal Sachsen

Staatssekretär Dr. Fritz Jaeckel hat am 11. Mai 2012 den Startschuss für das Wasserhaushaltsportal Sachsen gegeben. Damit stehen ab sofort aktuelle Wasserhaushaltsdaten z. B. Niederschlag, Verdunstung, Direkt- und Grundwasserabfluss für Sachsen im Internet zur Verfügung.

Prof. Dr. Hans-Gerd Maas (Tu Dresden)

Prof. Dr. Hans-Gerd Maas, Dekan der Fakultät Forst-, Geo- und Hydrowissenschaften an der Technischen Universität Dresden, eröffnete die Veranstaltung und führte in das Thema ein.

Staatssekretär Dr. Fritz Jaeckel

Staatssekretär Dr. Fritz Jaeckel machte in seiner Rede auf die bereits spürbaren Auswirkungen des Klimawandels aufmerksam. Dabei betonte er die Notwendigkeit von belastbaren Wasserhaushaltsdaten bei der Planung geeigneter Anpassungsstrategien in Land-, Forst- und Wasserwirtschaft.

Dr. Schwarze (Tu Dresden)

Herr Dr. Robert Schwarze von der Technischen Universität Dresden führte zunächst in das Forschungsvorhaben KliWES ein. Neben allgemeinen hydrologischen Grundlagen erläuterte er die methodische Herangehensweise des Projektes.

Dr. Werner Dröge (Tu Dresden)

Im Anschluss präsentierte Herr Dr. Werner Dröge von der Technischen Universität Dresden das Wasserhaushaltsportal Sachsen. Beispielhaft stellte er die Struktur und die Funktionen im Internet vor. 

Marginalspalte

Bild: portal forschung

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Holm Friese

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Karin Kuhn