1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Vogtländische Pöhle

Gebietsbeschreibung

20 Teilflächen mit Diabas-Härtlingskuppen (Pöhle) im Mittelvogtländischen Kuppenland mit Restvorkommen von höhenkiefernreichen Eichen-Buchenwäldern als naturnahe Vegetation, mesophile Buchenwaldgesellschaften und Trockenrasen

Typischer Pöhl in der vogtländischen Burgsteinlandschaft (Foto: S. Krause, Archiv Naturschutz LfULG)

Typischer Pöhl in der vogtländischen Burgsteinlandschaft (Foto: S. Krause, Archiv Naturschutz LfULG)

Schutzwürdigkeit

Repräsentative vogtländische Kuppen mit sehr gut ausgebildetem Hainsimsen-Eichen-Buchenwald mit Höhenkiefer (seltene Waldgesellschaft), mesophilem Buchenwald, Felsbildungen, relativ großflächigen Blockhalden sowie wertvollen Trockenrasen

Lage

Berührte NATURA 2000-Gebiete:


Landkreise/Kreisfreie Städte:

Vogtlandkreis


Gemeinden:

Bösenbrunn; Burgstein; Neuensalz; Plauen, Stadt; Pöhl; Reuth; Weischlitz

Tier- und Pflanzenarten

Im Gebiet ist eine Tier- oder Pflanzenart nach Anhang II der FFH-Richtlinie gemeldet.

Nr. Tier-/Pflanzenart
1308 Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus)

Marginalspalte


Bild: Natura 2000-Logo

FFH-Gebiet

Landesinterne Nr.: 15 E
EU-Meldenr.: 5438-305
Meldestand: -1/2006
Gesamtfläche: 187 ha
Naturraum: Mittelvogtländisches Kuppenland
Bezeichnung der Teilgebiete: Ameisenpöhl, Beim Günther, Brauhauspöhl, Eichberg Möschwitz, Eichpöhl Schneckengrün, Forst bei Gutenfürst, Galgenberg bei Helmsgrün, Gansgrüner Pöhle, Geyersberg Gansgrün, Hirtenpöhl, Kirchpöhl Krebes, Oberweischlitzer Pöhl, Pöhl am Schießstand Schneckengrün, Pöhl östlich Gutenfürst, Pöhl westlich Schönbrunn, Ruderitzberg, Schmetterlingspöhl Berglas, Steinpöhl Tauschwitz, Wartberg Thossen, Warthübel Neundorf

Weiterführende Informationen

*Hinweis:
Über den Link Grundschutzverordnung werden Sie zum Portal REVOSax weitergeleitet und können dort mit Klick auf »Historische Fassung« (linke Seite) und danach auf »Stammfassung« auf die inhaltlich fortgeltende Grundschutzverordnung zugreifen.

Ansprechpartner

Landratsamt Vogtlandkreis

  • SymbolDienstsitz:
    Bahnhofstr. 46 - 48
    08523 Plauen
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Vogtlandkreis
    PF 10 03 08
    08507 Plauen
  • SymbolTelefon: (03741) 3 92 21 01
  • SymbolTelefax: (03741) 39 24 21 01
  • SymbolE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum (FBZ) Zwickau

Veronika Horn

  • SymbolTelefon: (0375) 56 65 72
  • SymbolTelefax: (0375) 56 65 47
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie