1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Basalt- und Phonolithkuppen der östlichen Oberlausitz

Gebietsbeschreibung

Charakteristische Kuppen der östlichen Oberlausitz, überwiegend bewaldet mit mesophilen Buchenmisch-, Eichen-Hainbuchen- oder Schlucht- und Hangmischwäldern verschiedener Ausprägung, kleinflächig Felsen, Blöcke und Trockenrasen

Ehemaliger Niederwald am Schönauer Hutberg (Foto: Büro Schütze und Partner, Archiv Naturschutz LfULG)

Ehemaliger Niederwald am Schönauer Hutberg (Foto: Büro Schütze und Partner, Archiv Naturschutz LfULG)

Schutzwürdigkeit

Großflächige und gut ausgeprägte Bestände der typischen Waldgesellschaften, artenreiche Flora mit zahlreichen gefährdeten und für den Naturraum seltenen Arten

Lage

Berührte NATURA 2000-Gebiete:


Landkreise/Kreisfreie Städte:

Bautzen; Görlitz


Gemeinden:

Bertsdorf-Hörnitz; Görlitz, Stadt; Hainewalde; Löbau, Stadt; Malschwitz; Markersdorf; Mittelherwigsdorf; Oderwitz; Reichenbach/O.L., Stadt; Rosenbach; Schönau-Berzdorf a. d. Eigen; Sohland a. Rotstein; Weißenberg, Stadt; Zittau, Stadt

Tier- und Pflanzenarten

Im Gebiet sind 3 Tier-/Pflanzenarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie gemeldet.

Nr. Tier-/Pflanzenart
1323 Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii)
1324 Großes Mausohr (Myotis myotis)
1308 Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus)

Marginalspalte


Bild: Natura 2000-Logo

FFH-Gebiet

Landesinterne Nr.: 30 E
EU-Meldenr.: 4753-303
Meldestand: -1/2006
Gesamtfläche: 1096 ha
Naturraum: Ostlausitzer Vorberge
Bezeichnung der Teilgebiete: Breiteberg, Buchberg, Großer Berg/ Schönbrunner Berg, Hutberg, Landeskrone, Löbauer Berg/ Schafberg, Rotstein/ Georgenberg/ Hengstberg, Seidelsberg, Sonnenhübel, Spitzberg, Strohmberg, zwischen Baruth/ Dubrauke, zwischen Baruth/ Dubrauke, zwischen Baruth/ Dubrauke

Weiterführende Informationen

*Hinweis:
Über den Link Grundschutzverordnung werden Sie zum Portal REVOSax weitergeleitet und können dort mit Klick auf »Historische Fassung« (linke Seite) und danach auf »Stammfassung« auf die inhaltlich fortgeltende Grundschutzverordnung zugreifen.

Ansprechpartner

Landratsamt Bautzen

  • SymbolDienstsitz:
    Macherstr. 55
    01917 Kamenz
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Bautzen
    Bahnhofstraße 9
    02625 Bautzen
  • SymbolTelefon: (03578) 7 87 16 70 00
  • SymbolTelefax: (03578) 7 87 06 70 00
  • SymbolE-Mail

Landratsamt Görlitz

  • SymbolDienstsitz:
    Otto-Müller-Str. 7
    02826 Görlitz
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Görlitz
    PF 30 01 52
    02806 Görlitz
  • SymbolTelefon: (03581) 6 63 31 00
  • SymbolTelefax: (03583) 66 37 31 01
  • SymbolE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum Kamenz

Andre Hilbrich

© Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie