1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Dubringer Moor

Gebietsbeschreibung

Großflächiger Heidemoorkomplex mit gut ausgebildeten Torfstich-Regenerationsflächen, mesotrophen Gewässern, Teichen mit naturnaher Verlandungsvegetation, Moorwäldern, Grünlandgesellschaften, umgeben von Wäldern u. Kiefernforsten

Naturschutzgebiet Dubringer Moor (Foto: F. Meyer, Archiv Naturschutz LfULG)

Naturschutzgebiet Dubringer Moor (Foto: F. Meyer, Archiv Naturschutz LfULG)

Schutzwürdigkeit

Sehr bedeutender Nieder- und Zwischenmoorkomplex mit großflächigen Vorkommen von Birkenmoorwäldern, sehr artenreiche Flora und Fauna, Häufungszentrum atlantischer Pflanzenarten, bedeutender Brut-, Rast- und Sammelplatz des Kranichs

Lage

Berührte NATURA 2000-Gebiete:


Landkreise/Kreisfreie Städte:

Bautzen


Gemeinden:

Bernsdorf, Stadt; Hoyerswerda, Stadt; Oßling; Wittichenau, Stadt

Tier- und Pflanzenarten

Im Gebiet sind 7 Tier-/Pflanzenarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie gemeldet, davon eine prioritäre (*).

Nr. Tier-/Pflanzenart
1355 Fischotter (Lutra lutra)
1042 Große Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis)
1037 Grüne Keiljungfer (Ophiogomphus cecilia)
1166 Kammmolch (Triturus cristatus)
1188 Rotbauchunke (Bombina bombina)
1145 Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis)
1352 * Wolf (Canis lupus)

Marginalspalte


Bild: Natura 2000-Logo

FFH-Gebiet

Landesinterne Nr.: 47
EU-Meldenr.: 4550-301
Meldestand: /
Gesamtfläche: 1709 ha
Naturraum: Oberlausitzer Teichgebiet
Bezeichnung der Teilgebiete: Dubringer Moor

Weiterführende Informationen

*Hinweis:
Über den Link Grundschutzverordnung werden Sie zum Portal REVOSax weitergeleitet und können dort mit Klick auf »Historische Fassung« (linke Seite) und danach auf »Stammfassung« auf die inhaltlich fortgeltende Grundschutzverordnung zugreifen.

Ansprechpartner

Landratsamt Bautzen

  • SymbolDienstsitz:
    Macherstr. 55
    01917 Kamenz
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Bautzen
    Bahnhofstraße 9
    02625 Bautzen
  • SymbolTelefon: (03578) 7 87 16 70 00
  • SymbolTelefax: (03578) 7 87 06 70 00
  • SymbolE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum Kamenz

Andre Hilbrich

© Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie