1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Erzgebirgskamm am Kleinen Kranichsee

Gebietsbeschreibung

Wasserscheiden- u. Kamm-Hochmoor mit vollständigem Moorkern, Bergkiefern- und Fichtenmoorwälder mit Übergängen zu naturnahen montanen Fichtenwäldern, Vorkommen von Borstgrasrasen, Bergheide und Berg-Mähwiesen

Lebensraumtyp Bergmähwiesen bei Jugel (Foto: S. Diemer, Archiv Naturschutz LfULG)

Lebensraumtyp Bergmähwiesen bei Jugel (Foto: S. Diemer, Archiv Naturschutz LfULG)

Schutzwürdigkeit

Weitgehend intaktes Wasserscheiden- und Kamm-Hochmoor, bedeutendes Refugialgebiet für arktisch-alpine Arten sowie reliktäre Arten und Pflanzengesellschaften, Brutgebiet gefährdeter Vogelarten wie z.B der Bekassine

Lage

Berührte NATURA 2000-Gebiete:


Landkreise/Kreisfreie Städte:

Erzgebirgskreis


Gemeinden:

Eibenstock, Stadt; Johanngeorgenstadt, Stadt

Lebensraumtypen

Im Gebiet sind 8 Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie gemeldet, davon 4 prioritäre (*).

Nr. Lebensraumtyp
4030 Trockene Heiden
6230 * Artenreiche Borstgrasrasen
6520 Berg-Mähwiesen
7110 * Lebende Hochmoore
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
91D3 * Bergkiefern-Moorwälder
91D4 * Fichten-Moorwälder
9410 Montane Fichtenwälder

Tier- und Pflanzenarten

Im Gebiet sind keine Tier- oder Pflanzenarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie nachgewiesen.

Marginalspalte


Bild: Natura 2000-Logo

FFH-Gebiet

Landesinterne Nr.: 10 E
EU-Meldenr.: 5541-301
Meldestand: /
Gesamtfläche: 330 ha
Naturraum: Oberes Westerzgebirge
Bezeichnung der Teilgebiete: Bergwiesen bei Jugel, Kleiner Kranichsee

Weiterführende Informationen

*Hinweis:
Über den Link Grundschutzverordnung werden Sie zum Portal REVOSax weitergeleitet und können dort mit Klick auf »Historische Fassung« (linke Seite) und danach auf »Stammfassung« auf die inhaltlich fortgeltende Grundschutzverordnung zugreifen.

Ansprechpartner

Landratsamt Erzgebirgskreis

  • SymbolDienstsitz:
    Schillerlinde 6
    09496 Marienberg
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Erzgebirgskreis
    Postfach 1 69
    09443 Annaberg-Buchholz
  • SymbolTelefon: (03735) 6 01 60 01
  • SymbolTelefax: (03735) 6 01 60 02
  • SymbolE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum (FBZ) Zwickau

Veronika Horn

  • SymbolTelefon: (0375) 56 65 72
  • SymbolTelefax: (0375) 56 65 47
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie