1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Freiberger Bergwerksteiche

Gebietsbeschreibung

Durch Gräben verbundenes Teichgebietssystem (Bergwerksteiche der Freiberger Revierwasserlaufanstalt), mesotrophe Gewässer mit Vegetation zeitweilig trockenfallender Sand- und Schlammböden, angrenzend Mager- und Bergwiesen

Großteich am Westsüdwest-Ufer, Brand-Erbisdorf (Foto: W. Böhnert, Archiv Naturschutz LfULG)

Großteich am Westsüdwest-Ufer, Brand-Erbisdorf (Foto: W. Böhnert, Archiv Naturschutz LfULG)

Schutzwürdigkeit

Überreste des niedrigst gelegenen Quellmulden-Hochmoores im Osterzgebirge, Vorkommen von Coleanthus subtilis, sehr bedeutendes Brut- u. Rastgebiet für wassergebundene Vogelarten, Laichplatz von Rana arvalis an der Höhenverbreitungsgrenze

Lage

Berührte NATURA 2000-Gebiete:


Landkreise/Kreisfreie Städte:

Erzgebirgskreis; Mittelsachsen


Gemeinden:

Brand-Erbisdorf, Stadt; Freiberg, Stadt; Großhartmannsdorf; Mulda/Sa.; Pfaffroda; Sayda, Stadt; Weißenborn/Erzgeb.

Lebensraumtypen

Im Gebiet sind 9 Lebensraumtypen nach Anhang I der FFH-Richtlinie gemeldet, davon 2 prioritäre (*).

Nr. Lebensraumtyp
3130 Oligo- bis mesotrophe Stillgewässer
3150 Eutrophe Stillgewässer
3160 Dystrophe Stillgewässer
3260 Fließgewässer mit Unterwasservegetation
6520 Berg-Mähwiesen
7140 Übergangs- und Schwingrasenmoore
91D1 * Birken-Moorwälder
91E0 * Erlen-Eschen- und Weichholzauenwälder
9110 Hainsimsen-Buchenwälder

Tier- und Pflanzenarten

Im Gebiet sind 4 Tier-/Pflanzenarten nach Anhang II der FFH-Richtlinie gemeldet.

Nr. Tier-/Pflanzenart
1355 Fischotter (Lutra lutra)
1324 Großes Mausohr (Myotis myotis)
1166 Kammmolch (Triturus cristatus)
1887 Scheidenblütgras (Coleanthus subtilis)

Marginalspalte


Bild: Natura 2000-Logo

FFH-Gebiet

Landesinterne Nr.: 3 E
EU-Meldenr.: 5045-301
Meldestand: -1/2006
Gesamtfläche: 305 ha
Naturraum: Unteres Osterzgebirge
Bezeichnung der Teilgebiete: Dittmannsdorfer Teich, Dörnthaler Teich, Großteich Großhartmannsdorf, Hüttenteich Berthelsdorf, Landteich, Oberer Teich Großhartmannsdorf, Obersaidaer Teich, Pochwerksteiche, Rotbächer Teich, Stadtwald Freiberg

Weiterführende Informationen

*Hinweis:
Über den Link Grundschutzverordnung werden Sie zum Portal REVOSax weitergeleitet und können dort mit Klick auf »Historische Fassung« (linke Seite) und danach auf »Stammfassung« auf die inhaltlich fortgeltende Grundschutzverordnung zugreifen.

Ansprechpartner

Landratsamt Erzgebirgskreis

  • SymbolDienstsitz:
    Schillerlinde 6
    09496 Marienberg
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Erzgebirgskreis
    Postfach 1 69
    09443 Annaberg-Buchholz
  • SymbolTelefon: (03735) 6 01 60 01
  • SymbolTelefax: (03735) 6 01 60 02
  • SymbolE-Mail

Landratsamt Mittelsachsen

  • SymbolDienstsitz:
    Leipziger Str. 4
    09599 Freiberg
  • SymbolPostanschrift:
    Landratsamt Mittelsachsen
    Postfach 17 51
    09587 Freiberg
  • SymbolTelefon: (03731) 7 99 40 00
  • SymbolTelefax: (03731) 7 99 40 24
  • SymbolE-Mail

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Förder- und Fachbildungszentrum (FBZ) Zwickau

Veronika Horn

  • SymbolTelefon: (0375) 56 65 72
  • SymbolTelefax: (0375) 56 65 47
  • SymbolE-Mail
© Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie