Rechtliche Grundlagen Biotopverbund
  1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Rechtliche Grundlagen Biotopverbund

Der Biotopverbund ist in den §§ 20 und 21 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG 2010) verankert. Die Erarbeitung, Darstellung und Begründung der Erfordernisse und Maßnahmen zum Aufbau und Schutz des Biotopverbunds ist eine Aufgabe der Landschaftsplanung (§ 9 Abs. 3 Nr. 4d BNatSchG 2010).

 

§ 21 a SächsNatSchG ergänzt die Bundesregelung.

 

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Ref. 57, Eingriffsregelung, Landschaftsplanung, Erholungsvorsorge

Jörg Richter

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 61: Landschaftsökologie, Flächennaturschutz

Susan Kamprad