1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Veranstaltung

Foto: H. Blischke

130 Vertreter von Planungsbüros und ehrenamtlichen Naturschutz haben am 06.02.2010 das Blockhaus in Dresden bis auf den letzten Platz gefüllt.

LfULG, Artspezialisten und Programmentwickler haben über das Artdatenerfassungssystem in Sachsen, die Nutzung der Zentralen Artdatenbank und Neuerungen bei der Software MultiBaseCS informiert.

Sachsen hat mit der neuen Zentralen Artdatenbank auf Basis von MultiBaseCS ein Dokumentations-, Auskunfts- und Auswertesystem. Damit kann den gestiegenen gesetzlichen Anforderungen im Artenschutz mit einer modernen und effizienten Artdatenhaltung entsprochen werden.

Alle Erfasser und Nutzer von Artdaten sind aufgerufen, ihre Daten in den gemeinsamen Datenpool einzubringen. Weitere Informationen zur Zentralen Artdatenbank sind zu finden unter http://www.umwelt.sachsen.de/umwelt/natur/8048.htm.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 62: Artenschutz

Holger Lueg