1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Management und Nutzung

Das Management in den NATURA 2000-Gebieten ist ein wesentlicher Teil der Umsetzung des europäischen Schutzgebietsnetzes. In Artikel 6 der Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie sind Hinweise für das Gebietsmanagement enthalten.

Demnach sollen die EU-Mitgliedstaaten eine Verschlechterung der Lebensraumtypen und erhebliche Störungen der NATURA 2000-Arten vermeiden. In Managementplänen sollen entsprechende Maßnahmen formuliert werden, die auf die ökologischen Ansprüche der Lebensraumtypen und Arten ausgerichtet sind.

Das Gebietsmanagement ist ein wirksames Instrument für einen gemeinsamen Umsetzungsprozess mit den Flächennutzern. Es soll alle Beteiligten einbeziehen und so die Erhaltung und nachhaltige Entwicklung in den Schutzgebieten sichern.

 

Fortschreibung der FFH-Maßnahmenplanung

Umsetzung von Erhaltungsmaßnahmen

Umsetzung von Erhaltungsmaßnahmen