1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

4. LfULG-Kolloquium „Anlagensicherheit/Störfallvorsorge“

Das LfULG ist landeszentral zuständig für die Überwachung und fachliche Betreuung von Anlagen, die der Störfallverordnung unterliegen. Das zum vierten Mal durchgeführte Fachkolloquium »Anlagensicherheit/Störfallvorsorge« hatte zum Ziel, die Kontakte zwischen Anlagenbetreibern, Ingenieurbüros, Forschungsinstituten, Sachverständigen und Behörden zu intensivieren. Informiert wurde über die Umsetzung der neuen Störfallverordnung sowie Aktuelles aus dem technischen Regelwerk und aus Projekten insbesondere bei Anlagen zur Lagerung von gefährlichen Stoffen. Weiterhin standen aktuelle Erkenntnisse und Praxisbeispiele zur Diskussion.

Die Vorträge sind als Anlage beigefügt.

Erfahrungen mit der Umsetzung der neuen Störfallverordnung (Bund, Sachsen)

Dr. Norbert Schieß, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)

Peter Gamer, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)

Die neue Anlagenverordnung wassergefährdende Stoffe – AwSV

Gudrun Haase, Landesdirektion Sachsen

Brandschutz bei Lageranlagen – (bau)technische Anforderungen nach Baurecht

Mirko Paternoga, Feuerwehr Dresden

Weiterentwicklung der sicherheitstechnischen Regelwerke für Gefahrstofflager

Prof. Dr. Norbert Müller, Schenker AG

Auswirkungen von Gefahrstoffbränden in Gebäuden

Dr. Bernd Schalau, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Brandüberwachungstechnik in Lageranlagen

Felix Heck, Firma Honeywell GmbH

Brandschutz in Lageranlagen, Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz und zur Brandbekämpfung

Frank Bieber, VdS Schadenverhütung GmbH

Erfahrungen eines Betreibers von Pflanzenschutzmittellagern mit der Umsetzung der neuen Störfallverordnung

Dr. Bertram Kreutmeier, BayWa AG

Brandereignisse in Abfallbehandlungsanlagen

Univ.-Prof. Dipl.-Chem. Dr. Roland Goertz, Bergische Universität Wuppertal

Praktische Umsetzung der Bewertung von Risiken bei Lageranlagen für Gefahrstoffe – Störfall V und KAS 18

Dr. Ingo Müller, weyer IngenieurPartner GmbH

Anwendung des Leitfadens KAS 25 aus Sicht eines Betreibers von Sonderabfallzwischenlagern

Karsten Schmidt, SUC GmbH

Bilder von der Veranstaltung

Bilder aus der Veranstaltung

Bilder von der Veranstaltung

Bilder aus der Veranstaltung

Marginalspalte

Bild: Lager

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 52: Anlagenbezogener Immissionsschutz, Lärm

Torsten Moczigemba