1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Angewandte Themen - Bewertung des Untergrundes zu Georessourcen, Geopotenzialen und Geogefahren

Geologen bemustern im Schein ihrer Helmlampen Flussspat- und Schwerspatmineralisationen an einem Streckenkopf in der Flussspatgrube Niederschlag.

Stoßbemusterung in der Flussspatgrube Niederschlag, Quelle: LfULG

Wesentliche Hauptaufgabe eines geologischen Dienstes ist die Bewertung des Untergrundes hinsichtlich seiner Ressourcen und der vielfältigen Risiken im Zusammenhang mit deren Nutzung.

Das LfULG ist gemäß Sächsischem Verwaltungsorganisationsgesetz (SächsVwOrgG) als zuständige geologische Fachbehörde im Freistaat Sachsen verantwortlich für die Prüfung und Bewertung geologischer Sachverhalte soweit es sich um Verfahren mit Beteiligung oder unter Federführung der öffentlichen Hand handelt.

Die Abteilung Geologie ist als Fachbehörde fachlich neutraler Dienstleister und Ansprechpartner in verschiedensten Vorhaben, die mit Eingriffen in den Untergrund verbunden sind.

Entsprechend der konkreten Schwerpunktsetzung erfolgt die Bearbeitung in den Fachbereichen Hydrogeologie, Ingenieurgeologie oder Rohstoffgeologie.

Hydrogeologie Quelle: LfULG

Hydrogeologie

Die Hydrogeologie ist der angewandte Teil der Geologie, der sich mit den Eigenschaften und Erscheinungsformen des unter-irdischen Wassers innerhalb der Lithosphäre, seinen Wechsel-wirkungen mit den Gesteinen sowie seinen Nutzungs- und Schutzbedingungen befasst.

Ingenieurgeologie Quelle: LfULG

Ingenieurgeologie

Die Ingenieurgeologie ist ein Zweig der angewandten Geologie. Als selbständiges Fachgebiet der Geotechnik bestehen ihre Aufgaben in der Untersuchung und Bewertung der Eigenschaften von Locker- und Festgesteinen im Zusammenhang des wechselseitigen Einflusses zwischen Baugrund und Bauwerk.

Rohstoffgeologie Quelle: LfULG

Rohstoffgeologie

Die Aufgabe der Rohstoffgeologie ist die Erfassung und Beurteilung der Bodenschätze des Landes. Die Informationen zu den Bodenschätzen werden weitgehend digital dokumentiert. Sie bilden die Grundlage für die Rohstoffsicherung für zukünftige Generationen und für Beratungen der zuständigen Behörden.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Hydrogeologie

Mathias Hübschmann

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1500
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail

Ingenieurgeologie

Christoph Starke

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1300
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail

Rohstoffgeologie

Dr. Uwe Lehmann

  • TelefonTelefon: (03731) 294-1400
  • TelefaxTelefax: (03731) 294-1099
  • E-MailE-Mail