1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

ELBA.SAX –
ELektronische BohrAnzeige Sachsen

Elektronische Bohranzeige – schnell und unbürokratisch Elektronische Bohranzeige – schnell und unbürokratisch

Elektronische Bohranzeige – schnell und unbürokratisch

Im behördenübergreifenden Portal ELBA.Sax Bohranzeigen einreichen und geophysikalische Untersuchungen anzeigen.

Was ist ELBA.SAX

So geben Sie eine Bohranzeige auf – Tutorial für ELBA.Sax

Unter www.bohranzeige.sachsen.de finden Sie das behördenübergreifende Portal zum Einreichen von Bohranzeigen im Freistaat Sachsen. Mit ELBA.SAX werden die bislang voneinander getrennten Anzeigeverfahren nach Lagerstättengesetz und Bundesberggesetz zu einem gemeinsamen und einheitlichen Verfahren des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie und des Sächsischen Oberbergamtes gebündelt.

Die wesentlichen Vorteile für den Anzeigenden sind:

  • online Anzeigen stellen jederzeit und überall – auch mit Smartphone oder Tablet
  • automatische Lageplan-Generierung in verschiedenen Maßstäben
  • automatische Ermittlung von Lageinformationen (wie Flurstück, Landkreis, Schutzgebiete usw.)
  • vereinfachte Ergebnislieferung über die Anzeigenverwaltung – auch durch Dritte, wenn gewünscht
  • Anzeige-Tracking: Sie kennen zu jedem Zeitpunkt den Bearbeitungsstand Ihrer Anzeige
  • Bürokratieabbau für alle Beteiligten: Bohrunternehmen, Ingenieurbüros, andere Wirtschaftsteilnehmer, betroffene Bürgerinnen und Bürger

Über das Portal können neben Bohranzeigen auch geophysikalische Untersuchungen angezeigt werden.

Hinweis: Anzeigen nach dem Sächsischen Wassergesetz mit dem Vorhabenszweck »Geothermische Nutzung mit vertikalen Erdwärmesonden« werden an die zuständige untere Wasserbehörde des Landkreises weitergeleitet.