1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

VODAMIN-Teilprojekte

Von den insgesamt 34 Teilvorhaben werden vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie allein 14 Teilprojekte in den Projektgebieten Zinnwald (untertägiger Erzbergbau) und Lausitz (obertägiges Braunkohlenbergbau) betreut. Diese Teilprojekte lassen sich folgenden Schwerpunkten zuordnen:

1. Studien und Recherchen zum Stand der Technik:

  • Recherchen, fachliche und wirtschaftliche Auswertung von Reinigungsverfahren
  • Wechselwirkungen zwischen Grund-, Gruben- und Oberflächenwasser
  • Schadstoffherkunft und -dynamik im bergbaubeeinflussten Gebieten
  • Einfluss von Schwermetallen, Eisen, Ammonium und anderen ökologisch relevanten Parametern der Bergbauwässer auf Ökologie und Nachnutzung von Oberflächengewässer, Möglichkeiten der Beeinflussung dieser Parameter

2. Forschung – neue Ideenansätze:

  • Nutzung sulfathaltiger Grubenwässer in der Landwirtschaft
  • Schadstoffrückhalt in Erzbergbaugebieten (u.a. Wetlands, Rückhalt im Bergwerk)

3. Praktische Versuche / Pilotanlagen:

  • Elektrochemische Sulfatabreicherung in der Versuchsanlage der GWRA Rainitza
  • Errichtung einer Multilevel-Grundwassermessstelle innerhalb einer quartären Rinne am Rand des Tagebaus Nochten

Marginalspalte

Bild: Vodamin-Teilprojekte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 44: Oberflächenwasser, Wasserrahmenrichtlinie

Karin Kuhn