1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kurt Schwabe Preis 2010

Entwickler des sächsischen Klimamodells mit Preis geehrt!

Die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) hat am 09. April 2010 im Alten Rathaus zu Leipzig zwei verdiente Meteorologen mit dem Kurt-Schwabe-Preis 2010 geehrt.

Dr. Wolfgang Enke (Climate & Environment Consulting Potsdam GmbH) und Dipl.-Met. Wilfried Küchler vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) erhalten den Preis in Anerkennung ihrer besonderen Leistungen bei der Entwicklung der regionalen Klimamodelle WEREX und WETTREG.

Impressionen der Festveranstaltung im Alten Rathaus zu Leipzig

Eröffnung des Festaktes durch Kana Akasaka – Violine, Martin Smýkal – Viola, Daniel Wachsmuth – Violoncello, Tomoko Takeshita – Klavier (v.l.n.r.)

Blick in den Festsaal

Festansprache durch den Präsidenten der Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Laudatio durch Prof. Dr. Isolde Röske, TU Dresden

Verleihung des Kurt-Schwabe-Preises 2010 an Wilfried Küchler und Dr. Wolfgang Enke durch Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Auditorium im Festsaal

Wilfried Küchler (LfULG), Dr. Wolfgang Enke (CEC), Prof. Dr. Jörg Matschullat (Sprecher Klima-Netzwerk-Sachsen), Heinz Gräfe (Ständiger Vertreter des Präsidenten des LfULG), Dr. Mathias Böttger (Abteilungsleiter Klima, Luft, Lärm, Strahlen LfULG) (v.l.n.r.)

Kurt-Schwabe-Preisträger Dr. Wolfgang Enke, CEC Potsdam

Kurt-Schwabe-Preisträger Wilfried Küchler, LfULG Dresden

Die beiden Preisträger vor der Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Marginalspalte

Bild: Teaser Klimaentwicklung

Kontakt

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 51: Klima, Luftqualität

Irini von Rechenberg