1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Umwelt

Inhalt

Wirkung: Siedlung – Landschaft

Siedlungsentwicklung, insbesondere wenn es sich um Entwicklung von Flächen im Außenbereich handelt, ist regelmäßig mit Auswirkungen auf die Landschaft und das Landschaftsbild verbunden. Der Erneuerung, Abrundung und Verdichtung der Siedlungskörper sollte Vorrang vor der Neuausweisung von Baugebieten im Außenbereich eingeräumt werden.

Die Siedlungsentwicklung im Freistaat Sachsen ist seit Beginn der 1990er Jahre insbesondere im Umland der großen Städte durch starke Suburbanisierungstendenzen gekennzeichnet. Neben großflächigen Einzelhandelsansiedlungen und Gewerbegebietserschließungen „auf der grünen Wiese“ erfolgte eine großräumige Ausweisung von Bauland für den Wohnungsbau.

Der unmittelbare Flächenverbrauch, die oftmals nur über den motorisierten Individualverkehr mögliche Verkehrserschließung, die Flächenzerschneidung und die Beeinflussung des Landschaftsbildes sind ausgewählte Wirkungen dieser Entwicklung auf die Umwelt. Die fortschreitende Inanspruchnahme unbebauter Flächen durch die Siedlungsentwicklung erhöht kontinuierlich den Druck auf dort vorhandene Lebensräume und Habitate von Fauna und Flora und vermindert die Naherholungseignung dafür prädestinierter stadtnaher Bereiche.

Der Landschaftsplan gibt Gemeinden die Möglichkeit, geplante Nutzungsansprüche an die Landschaft im Zuge der Siedlungsentwicklung mit der Tragfähigkeit und den Ansprüchen des Naturhaushaltes abzustimmen. Ökologisch fundierte Entscheidungen sind durch ihn schon bei der Aufstellung der Bauleitpläne möglich. Im Freistaat Sachsen lagen zum Jahr 2001 für ca. 61,5 % der Fläche geförderte Landschaftspläne vor.
Das einwohnerspezifische Aufkommen an Haushaltsabfällen hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich verringert. Durch die seit 2005 vorgeschriebene Vorbehandlung von Abfällen gelangen nur noch Behandlungsrückstände auf die Deponien. So konnte allein die Zahl der Siedlungsabfalldeponien in Sachsen von 93 im Jahr 1991 auf aktuell 5 reduziert werden. Darunter wurden auch zahlreiche Deponien stillgelegt, die Umweltanforderungen nur unzureichend entsprachen.

Marginalspalte

Bild: Illustration zur Nutzungsauswirkung von Siedlung auf Landschaft

weiterführende Informationen

Navigator Umweltstatus

Umweltindikatoren von A bis Z

A–E | F–M | N–S | T–Z

©