1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Signet sachsen.de

Umwelt

Inhalt

Störfälle

Beschreibung des Indikators

Als Störfall nach 12. BImSchV gilt ein Ereignis größeren Ausmaßes (z. B. eine Explosion, eine Emission oder ein Brand), das auf Grund einer Störung des bestimmungsgemäßen Betriebes in einem unter die Störfall-Verordnung (StörfallV) im Sinne des § 3 Abs. 5a BImSchG fallenden Betriebsbereich (BB)  eintritt. Dieses Ereignis, bei dem ein oder mehrere gefährliche Stoffe nach § 2 Nr. 4 der 12. BImSchV beteiligt sind, führt unmittelbar oder später innerhalb oder außerhalb des BB zu einer ernsten Gefahr im Sinne des § 2 Nr. 4 der 12. BImSchV oder zu entsprechenden Sachschäden innerhalb oder außerhalb des BB.

 

Grafik: Störfälle in Sachsen in den Jahren 1992 bis 2017

Grafik: Störfälle in Sachsen in den Jahren 1992 bis 2017
absoluter Wert [n] = Anzahl der Ereignisse gemäß Definition der StörfallV pro Jahr
(Quelle: Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie)

Aussage des Indikators:

Da ein Störfall ein stochastisch eintretendes Ereignis ist, d. h. von außen kaum beeinflussbar, lässt die Anzahl der Störfallereignisse keinen Rückschluss auf den Stand der Sicherheitstechnik in Betrieben, die der Störfall-Verordnung unterliegen, zu.

Bewertung für Sachsen:

Jeder Störfall ist ein Ereignis zu viel. Deshalb überprüfen die zuständigen Überwachungsbehörden im Freistaat in regelmäßigen Intervallen die relevanten Anlagen, deren Nebeneinrichtungen und zugehöriger Infrastruktur. Gemeinsam mit den Betreibern arbeiten sie daran, den Stand der Sicherheitstechnik zu verbessern und permanent an die neuesten Erkenntnisse anzupassen.

Marginalspalte

Bild: Illustration für Umweltindikator

Umweltindikatoren von A bis Z

A–E | F–M | N–S | T–Z

Navigator Umweltstatus

Trendbewertung

ohne Trend

Datenaktualität

letzte Aktualisierung:                    18.07.2018

verfügbare Wertebasis:                1 Jahr zurückliegend

Indikator-Anwendung

Dieser Indikator wird angewendet bei der Bewertung von:

Schutzgut

Nutzer

©