1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Karten und GIS-Daten zum Fachthema Lärm

Das LfULG stellt hier die Ergebnisse aus der alle fünf Jahre nach EU-Umgebungslärmrichtline durchzuführenden Lärmkartierung an Hauptverkehrsstraßen bereit. Sofern einzelne Gemeinden ihre Lärmkarten nicht zur Veröffentlichung freigegeben haben, so wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Gemeindeverwaltung, um Einblick in die Kartierungsergebnisse zu erlangen.

Einführung zur Lärmkartierung

Bild Einleitung

Die Richtlinie 2002/49/EG über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm schriebt ab 2007 in fünfjährigem Turnus die Erstellung von Lärmkarten in Ballungsräumen sowie im Einwirkbereich von Hauptverkehrsstraßen, Haupteisenbahnstrecken und Großflughäfen vor. In den Lärmkarten werden die Lärmbelastungen der entsprechenden Geräuschquellen dargestellt und die Zahl der dadurch betroffenen Bewohner ausgewiesen. Die Lärmkarten dienen als Hilfsmittel, um sich einen Überblick über die Geräuschsituation zu verschaffen und bilden die Grundlage für eine sich daran anschließende Lärmaktionsplanung. In Lärmaktionsplänen sind durch die Gemeinden unter Beteiligung der Öffentlichkeit mögliche Maßnahmen zur langfristigen Verminderung der Geräuschbelastung zusammenzustellen. Aktuell stehen für den Freistaat Sachsen die Ergebnisse der Lärmkartierung 2012 entlang von Hauptverkehrsstraßen, für die Ballungsräume Dresden, Leipzig, Chemnitz sowie den Einwirkbereich des Großflughafens Leipzig-Halle zur Verfügung.

Interaktive Karte der Lärmkartierung an Hauptverkehrsstraßen

Über den Themenbaum auf der linken Seite der interaktiven Karte können Sie die jeweiligen Fach- und Basisdaten aktivieren oder deaktivieren. Durch das Aufklappen der Fachdaten wird die Legende sichtbar.

Kartenübersicht

Die Ergebnisse aus der Lärmkartierung 2012 können über den Karternserver des LfULG eingesehen werden. Vorläufig sind nur die Lärmkarten aus der landeszentralen Lärmkartierung des LfULG abrufbar. Die Kartierungsergebnisse weiterer Kommunen werden ergänzt, sobald uns eine entsprechende Einverständniserklärung zur Veröffentlichung vorliegt.

Durch das Aktivieren des Lupensymbols zoomen Sie sich in die Karte. Die Sachdaten werden durch das Anklicken einer Geometrie des aktivierten Layers angezeigt. Aufgrund der besseren Funktionalität empfehlen wir den direkten Aufruf der interaktiven Lärmkarten für die Ganztages- und die Nachtwerte über die vorgenannten Links.

Die Ganztages- und die Nachtwerte werden erst ab einem Maßstab von 1:250.000 angezeigt.

Liste der aktivierten Layer
Zum Identifizieren eines Elementes auf die Karte klicken!
Name der Kartenebene

Lärmkarten Flughafen Leipzig/Halle

Geodatendienste (WMS-, WFS- und KML-Dienste)

WMS- und WFS-Dienste können zum Beispiel in die freie Desktop-GIS-Anwendung Quantum GIS (QGIS, http://www.qgis.org/de/site/forusers/) eingebunden und angezeigt werden. Bitte beachten Sie, welche WMS- und WFS-Versionen von der genutzten Anwendung unterstützt werden und in welchem Format die Adresse angegeben werden muss. Kopieren Sie die Adresse des Dienstes durch Rechtsklick auf den Link mit »Verknüpfung kopieren« und passen Sie die Zeichenkette wenn notwendig an.

Nutzungshinweise für Daten des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

  1. Werden die vom LfULG zur Verfügung gestellten Daten oder aus diesen Daten abgeleitete Daten für Präsentations-, Informations- oder Veröffentlichungszwecke verwendet, so ist bei jeder Präsentation und auf jeder Darstellung die Herkunft der Daten an deutlich sichtbarer Stelle wie folgt anzuzeigen:
    »Darstellung auf der Grundlage von Daten und mit Erlaubnis des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie«.
  2. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Vollzähligkeit, Konsistenz und Genauigkeit der zur Verfügung gestellten Daten im Einzelnen wird vom LfULG keine Gewähr übernommen.
  3. Das LfULG ist nicht aus irgendwelchen Schäden ersatzpflichtig, die aufgrund der Verwendung der Daten oder der Unfähigkeit, sie zu verwenden, entstehen.
  4. Die Bereitstellung der Daten im Internet begründet keinerlei Anspruch auf weitere oder künftige Datenbereitstellungen dieser oder anderer Art.
  5. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie behält sich vor, die Daten ohne Ankündigung und jeder Zeit zu ändern.

Marginalspalte

Bild: grafische Darstellung von Wellen (Schall, Licht, Erschütterungen, Elektromagnetismus)

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 52: Anlagenbezogener Immissionsschutz, Lärm

Basiskarten des GeoSN

Bitte verwenden Sie zur Darstellung von Hintergrunddaten die Geodienste des Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermes- sung Sachsen.

Machen Sie sich ein Bild:

Mit dem umfangreichen Karten- angebot von Umweltbehörden im

Themen anderer Fachbereiche

Geodaten, Dienste und Karten zu den Themen:

Verwendung der Geodienste

Legende interaktive Lärmkarten

Layoutbeschreibung

Weitere Informationen zur Umgebungslärmrichtlinie erhalten Sie auf der entsprechenden Themenseite im LfULG-Internetauftritt.