Erwerben von ArcGIS-Token

Wenn Web-Services von ArcGIS mit tokenbasierter ArcGIS-Authentifizierung gesichert werden, muss jede Anforderung an eine Ressource durch ein gültiges Token ergänzt werden. Um ein Token von einem ArcGIS-Server anzufordern, führen Sie die nachfolgenden Schritte aus.

Schritte:
  1. Öffnen Sie die URL http://myserver:6080/arcgis/tokens in einem Webbrowser.
  2. Geben Sie die folgenden Informationen ein:
    • Benutzername: Name eines Benutzers, der für den Zugriff auf die Ressource autorisiert ist.
    • Kennwort: Kennwort des Benutzers.
    • Client: Dieser Parameter erzwingt Einschränkungen der Art und Weise, wie das Token verwendet werden kann.
      • HTTP-Referrer: Wenn diese (Standard-) Option ausgewählt ist, kann das ausgestellte Token nur in Anforderungen verwendet werden, auf die die angegebene URL verweist. Dies ist die URL der Seite, von der aus die Anforderung an die ArcGIS-Ressource gesendet wird. Verwenden Sie diesen Ansatz, wenn Sie eine Anwendung mit der ArcGIS API for JavaScript oder anderen REST-basierten Anwendungen erstellen, bei der einzelne Clients Karten und Daten direkt vom ArcGIS-Server-Web-Service anfordern.
      • IP-Adresse: Wenn diese Option ausgewählt ist, kann das ausgestellte Token nur in von der angegebenen IP-Adresse gesendeten Anforderungen verwendet werden.
      • IP-Adresse des Ursprungs dieser Anforderung: Wenn diese Option ausgewählt ist, kann das ausgestellte Token nur in Anforderungen verwendet werden, die von der zum Erwerb des Tokens verwendeten IP-Adresse gesendet werden.
      HinweisHinweis:

      Wenn sich zwischen der/dem Client-Anwendung/Browser und dem ArcGIS-Server ein Proxy-Server befindet, müssen Token, die mit den Optionen IP-Adresse und IP-Adresse des Ursprungs dieser Anforderung erstellt wurden, an die IP-Adresse des Proxy-Servers gebunden sein. Wenn sich mehrere Load-Balancing-Proxy-Server zwischen der/dem Client-Anwendung/Browser und dem ArcGIS-Server befinden, sollte die Option HTTP-Referrer verwendet werden.

    • Ablauf: Die Zeitdauer – ab dem Zeitpunkt der Token-Ausstellung –, die das Token gültig ist.
      HinweisHinweis:

      Die angegebene Ablaufzeit muss kleiner oder gleich dem Wert sein, der für die Lebensdauer langlebiger Token konfiguriert ist. Um die aktuellen Token-Eigenschaften in Manager anzuzeigen, klicken Sie auf Sicherheit > Einstellungen, und klicken Sie dann auf das Bearbeitungssymbol neben Token-Einstellungen.

    • Format: Dieser Parameter gibt das Format für die Antwort des Servers auf diese Token-Anforderung an.
      • HTML: Bei Auswahl dieser Option wird das vom Server ausgestellte Token im Zeichenfolgenformat angezeigt. Um das Token zu verwenden, kopieren Sie die Zeichenfolge, und hängen Sie sie an Anforderungen an gesicherte ArcGIS-Server-Web-Services an.
      • JSON: Bei Auswahl dieser Option wird das Token im JSON-Format zurückgegeben. Diese Option wird verwendet, wenn ein Token über eine Webanwendung statt einen Webbrowser angefordert wird.
  3. Klicken Sie auf Token erstellen, um das Token abzurufen.